Uncategorized

Photoshop Muster speichern

Wählen Sie noch eine weitere Ebene und gehen Sie zu Filter > Andere > Versatz. Drehen Sie nun die horizontalen und vertikalen Werte. Für unseren Fall horizontal wird 100px und Vertical 0px sein. Klicken Sie auf OK. Jetzt haben wir die Musterkachel bereit. Fügen Sie neue Muster an den aktuellen Satz an, indem Sie im Bedienfeldmenü Muster laden auswählen. Um Musterbibliotheken zu laden, die mit Photoshop gebündelt sind, klicken Sie auf das Dreieck auf der rechten Seite, das Ihnen ein Menü mit voreingestellten Mustern zeigt. Sie öffnen einfach die Musterbibliothek oder die Registerkarte Muster durch die Mischoptionen im Photoshop. Sobald Sie die Muster geöffnet haben, bewegen Sie den Mauszeiger mit dem Cursor, um einige Metainformationen darüber anzuzeigen. Das Tooltip-Popup zeigt Ihnen die Abmessungen des Musters an.

Es wird so aussehen: Wie bereits erwähnt, ist eine Musterbibliothek eine Reihe von Photoshop-Mustern. Es ist eine gute Idee, Photoshop-Musterbibliotheken zu erstellen, wenn Sie Ihre benutzerdefinierten Muster organisieren möchten oder wenn Sie Ihre Muster mit anderen teilen möchten. Adobe verfügt über eine mobile App, mit der Sie Ihre eigenen Muster namens Adobe Capture CC erstellen können. Inhalte, die Sie in Capture erstellen, können in Ihrer Creative Cloud-Bibliothek gespeichert und dann in Adobe-Desktopanwendungen wie Photoshop verwendet werden. So geht`s: In der Option Muster (es ist ein Dropdown-Menü) finden Sie das 3×3 diagonale Linienmuster, das wir gemacht haben. Stellen Sie sicher, dass Sie die Option Vorschau auf der rechten Seite des Dialogfelds aktiviert haben, damit Sie sehen können, wie die Textebene während der Formatvorlage formatiert wird. Wir erstellen das Muster in einem anderen Dokument. Erstellen Sie ein weiteres Dokument, das 3x3px in der Dimension ist. Wählen Sie in der Option Hintergrundinhalt Transparent aus, sodass wir nicht über die standardmäßige weiße Hintergrundebene verfügen. Ändert den Mischmodus (z. B. Verdunkeln, Multiplizieren, Farbbrennen) des Musters.

Wenn Ihre voreingestellten Musterbibliotheken geladen sind, ist es an der Zeit zu sehen, wie Sie sie anwenden. Es gibt mehrere Methoden, die Sie verwenden können, um ein Muster anzuwenden, und wir werden über jede verwenden. Wählen Sie einfach Anfügen aus, wodurch der Satz von Mustern zu Ihrer aktuellen Liste hinzugefügt wird, anstatt sie zu ersetzen. Fügen Sie eine der voreingestellten Bibliotheken an, die mit Photoshop enthalten sind, indem Sie das Muster aus der Liste am unteren Rand des Bedienfeldmenüs auswählen. In Photoshop Creative Suite 6 können Sie voreingestellte Muster als Füllungen anwenden. Um eine Ebene oder Auswahl mit einem voreingestellten Muster zu füllen, führen Sie die folgenden Schritte aus: Ihr neuer Mustersatz ist im Menü Muster verfügbar. Wenn Ihre Muster nicht aufgeführt sind, wählen Sie das Zahnradsymbol und dann Muster laden aus. Sie sehen vielleicht nicht viele Muster auf den ersten Blick; Wenn dies der Fall ist, müssen Sie die Musterbibliotheken laden, die mit Photoshop ausgeliefert werden. Eine Musterbibliothek ist eine Sammlung von 1 oder mehr Mustern. Es hat die Dateinamenerweiterung von . Pat. Sie können Musterbibliotheken aus Photoshop Exchange, Brusheezy und vielen anderen Orten von Adobe finden.

Es wird jedoch mehr Zeit in Anspruch nehmen, ein Muster mit Malwerkzeugen anzuwenden, wenn man einen Pattern Overlay-Layer-Effekt oder den Befehl Füllen verwendet, da sie automatisch entscheiden, wie das Muster angewendet werden soll.

Discussion

Comments are closed.

Teisha Rowland, PhD, is the author of this blog.

Categories

  • No categories